WIE PFLEGE ICH MEIN YONI EI, SO DASS ES MIR LANGE, ZUVERLÄSSIG DIENT?

meine 6 Tipps zur besten Yoni Ei Pflege

grundsätzlich sind Yoni Egg Rocks Magier aus Materialien hergestellt, die zum internen Tragen geeignet sind. unsere Yoni Eggs gehören zu den Qualitäten, die auf der Mohs-Skala eine Härte von 7 aufweisen.
die Mohs-Skala unterscheidet Steine nach ihren Härtegraden, wobei Talkum bei 1 und der Diamant bei 10 liegen.
in einem späteren Beitrag werde ich euch mehr über den Herstellungsprozess mitteilen. dieser unterscheidet sich von anderen Herstellern auf dem Markt, ist somit einzigartig und macht unsere Produkte so besonders.

dein Yoni Ei hat die ehrenvolle Aufgaben in deinen Tiefen Informationen zu bereinigen, die sich sowohl strukturell, als auch energetisch eingelagert haben. dies kann plötzlich passiert sein (z.B. während der Schwangerschaft oder Verletzung), oder aber über einen sehr langen Zeitraum entwickelt (was typischerweise meistens der Fall ist).
da beides miteinander verbunden ist, kann dies für ein Yoni Ei gelegentlich sehr viel Arbeit bedeuten und die kleinen Helfer sind schon in der Lage, viel auf sich zu nehmen.

für die Reinigung und Pflege empfehlen wir daher folgendes:

1. VORHER
reinige dein Yoni Ei immer auf’s Neue vor dem Tragen, auch wenn du es nach der letzten Benutzung bereits gereinigt hattest. nicht vergessen! das Ei absorbiert alles was energetisch um dich herum passiert. und das möchtest du nicht wirklich alles ungefiltert in deiner Yoni haben.

manche empfehlen das Yoni Ei mit warmen, fliessendem Wasser und Seife zu reinigen. nun, ich nicht.

2. FLIESSENDES WASSER
während Leitungswasser Trinkwasser-Qualität haben kann und mancherorts wirklich sehr wohl mundet, frage ich mich oft wie der Zustand der Leitungen ist. ich finde Blei und sonstige Ablagerungen in Leitungen nicht besonders wohlschmeckend, geschweige denn meine Yoni.

3. SEIFE-NO
nutze ich weder für meinen Körper noch für meine Yoni Eier.

4. BERGKRISTALL
solltest du einen rohen Bergkristall oder Amethyst haben, kannst du dein Yoni Ei gerne mit ihnen zusammen aufbewahren oder gar im Wasserbad liegen lassen. wenn etwas Licht darauf einwirken sollte, umso besser. der Bergkristall beispielsweise greift dieses auf und reflektiert, was eine Reinigung weiter fördert.

5. SALBEI, PALO SANTO & CO.
gerne reinige ich die Yoni Eggs auch indem ich die Kraft des Räucherwerks nutze. um sie energetisch zu reinigen, verbrenne ich einige Salbei Blätter oder ein Stückchen Palo Santo.

7. KLANG
auch Klang hat die Gabe, Kristalle und Halbedelsteine zu reinigen. ob ihr nun eine Glocke oder Klangschale habt, spielt dabei keine Rolle

8. BRAUNER REIS
in der asiatischen und afrikanischen Kultur, die viele Jahre mein Zuhause waren, werden Steine oft auch mit braunem Reis begraben, damit sie sich durchreinigen. dem Reis wird tatsächlich neben der Nährung sehr viel Kraft zugesprochen. kein Wunder, gilt es dort ja als Grundnahrungsmittel.

9. MAMMA ERDE
da Steine ein Produkt der Natur sind, und natürlich aus der Erde stammen, werden sie auch in dieser vergraben, um eine tiefe Reinigung zu unterstützen.
ganz zuletzt, wenn die Zeit gekommen ist, kann man sein Yoni Ei übrigens auch für immer der Erde zurückgeben.

10. VISUALISIERUNG, MEDITATION
auch diese Methode kann genutzt werden. einfach die Intention aktivieren und zur Reinigung nutzen.

11. MONDLICHT
eine meiner liebsten Methoden um Steine aufzuladen ist sie bei Neu- oder Vollmond in dem entsprechenden Licht ‘baden zu lassen’. sie fühlen sich danach immer sehr klar und rein an.

nun sind dies alles Möglichkeiten, das Yoni Ei energetisch zu reinigen. bedenkt aber bitte wo sich euer Yoni Ei in der Regel befindet. da das Milieu der Yoni sauer ist (neee… nicht bösig, sonder ph-Wert’ig) ist es wichtig dieses auch strukturell zu renigen.
nur die richtige Pflege eures Yoni Ei’s bedeutet eine sichere Nutzung und wird euch lange daran Freude haben lassen.

12. IMMER UND IMMER WIEDER – HEISSES WASSER
achte immer darauf, dass du das Wasser abkochst, etwas Qualitätssalz hinzufügst, um dein Yoni Ei darin zu baden.
kochendes Wasser kann die Steine zum Platzen bringen oder die Oberfläche zerstören, daher achte immer darauf, dass es auf lauwarm abgekühlt ist. das Yoni Ei sollte mindestens so lange drin bleiben, bis das Wasser abgekühlt ist.

solltet ihr:
* euer Yoni Ei nicht finden
* nicht wieder einführen können
* kaum halten können, obwohl es vorher möglich war…
dann bedenkt bitte, dass das Yoni Ei möglicherweise bereits einiges gereinigt und geklärt hat. es kann möglicherweise überfordert sein. auch kann eure Yoni erschöpft sein vom vielen Tragen und erst noch die Erfahrung des vorherigen Males verarbeiten.

denkt kurz nach – habt ihr es ausreichend gereinigt, aufgeladen? habt ihr euch selbst Zeit genommen, für die Relaxation & Integration?
falls nicht, lasst dies geschehen. wir haben ein Leben lang darauf hingearbeitet so zu werden wie wir sind. es wird Zeit aus der Matrix herauszutreten und sich auch mal einen Moment dem Fühlen zu ergeben.

WC – NO GO!
ich habe noch nie ein Yoni Ei aus der Toilettenschüssel herausgeholt, um es wieder zu nutzen. während es hier unterschiedliche Debatten gibt, um dein Reinheitsgrad, die Möglichkeiten der Reinigung, etc. steht bei mir ganz klar fest… Toiletten werden mit aggressiven Mitteln gereinigt. mein Yoni Ei wird dadurch angegriffen. eignet es sich noch als Schmuck, ist es innerlich für mich nicht mehr anwendbar.

was ich übrigens sehr gerne mag… es ist aber nicht zur grundsätzlichen Nachahmung empfohlen… meine Yoni Eggs vor dem Tragen mit KokosÖl einzumassieren. das macht sie geschmeidig und warm, dazu verleiht mir der Geruch immer ein wohlig, warmes Gefühl in meiner Yoni, meine Sinne spielen verrückt…
ich weiss, ich weiss… habe wohl zu lange mit Kokosnüssen gelebt. ein ganz klarer Fall von TropenSehnsucht.

wünsche euch viele Freudenmomente mit den Yoni Egg Rocks Magiern.

in Liebe.
immer.

Violeta

Leave a Comment